Wer ist eigentlich dieseDr. Katja Brunkhorst?

Philologin, Rockmusikerin, Mutter, Ashtanga Yoga-Übende und -Lehrerin und, sicher nicht zuletzt, freie Autorin, Texterin und Unternehmerin. Verbindungen zwischen Menschen zu schaffen, kickt mich; Mutter, Musikerin und Yogini bin ich mit Leidenschaft; mich beruflich mit Worten und Sprachen aller Register befassen zu dürfen macht mir Freude. Spannende Begegnungen und Reisen, real oder in Büchern, halten mich jung; immer wieder Neues zu lernen ist mir ein Bedürfnis, und inkorrekte Kommasetzung kostet mich regelmäßig gefühlt ziemlich viele Lebensjahre. All diese Rollen verbindet aber im Innersten eines: die Faszination für Kommunikation in jeder ihrer Formen, wie sie klingt – und gelingen kann. Mein Zuhause ist die Sprache.

Reinlesen, -lauschen oder -schauen?Literaturliste & Hörhilfen

bright-idea-book

Publikationen

Zeichen & Worte


„Verwandt-Verwandelt“ (PhD-Dissertation, München: Iudicium, 2006) als Buch bei Amazon; oder hier als PDF. Auf Anfrage: Arbeitsbeispiele aus meiner Agenturzeit, von der Broschüre bis zum Buch; Journalistisches und Essays (oder einfach ins „Wortgewidder“ schauen).

Download

bright-idea-music

Musik

Röhre & Töne


Über die Jahre habe ich in einer Reihe verschiedenster Bands gesungen, getextet und „performt“ – was mir heute durchaus mal beim Unterrichten oder Präsentieren hilft. Hier gibt’s auf die Ohren, vom Kyuss-Cover über vertonte Rilke-Gedichte bis hin zu Eigenem.

Soundcloud

bright-idea-cv

CV

Daten & Fakten


Wo war ich nochmal wann und warum? Da komme ich als Kosmopolitin, Pfälzerin mit Kölschen und Spreewälder Wurzeln und „European Female“ manchmal selbst nicht hinterher. Zum Glück habe ich mein CV – und Sie bei Bedarf jetzt auch.

Download

Brunkhorsts RumgebloggeWortgewidder

Persönliche Vorlieben, Pet Hates und Perspektiven der Privatperson hinter Bright Idea, Pfälzer Astro-Nerd Katja B.

to blog page

Wie war das mit demYoga und so?

„Shtira sukham asanam“: Das ist Sanskrit, heißt: „Die Haltung sollte stark und süß zugleich sein“, und ist eins von Patanjalis Yoga Sutras – für mich, das wichtigste: Wir brauchen starke Wurzeln, um wachsen zu können. Und damit wir biegsame Zweige entwickeln, die nicht brechen, wenn der Wind mal stärker weht. Dabei hilft mir Yoga: mehr in mir zu ruhen mitten in all dem täglichen Wahnsinn, der das Leben als Mompreneur (=Unternehmerin mit Kind) bedeutet. Und darum habe ich, in über 800 Stunden und viereinhalb Jahren, die Ausbildung zur Yogalehrerin BDY/EUY gemacht (und erfolgreich beendet) – und die Weisheit dieser tausende Jahre alten Tradition erdet und ermutigt mich in allem, was ich tue. Sweet!

A Bright Mind„You can’t be in two bands at once. Tom Petty tried it with The Heartbreakers and The Wilburys, nearly killed the guy!“

Super Hans

Fragen, Anregungen?Her damit!

Sie finden mich hierAnschrift

Rudolfstraße 24
D-49080 Osnabrück


Mail und FonKontakt



+49(0)172 538 5267


Wann Sie mich erreichenBürozeiten

Wochentags
9.15 – 15.15 Uhr


Receive the latest articles in theDiAries Newsletter